Firma „mhae-s“ gibt unser Kanzlei ein Frühstück aus

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Firma www.mhae-s.de mit Stefan Maas und Christian Helms für das leckere Frühstück bedanken.

Falls also mal Bürotechnik oder Bürobedarf benötigt wird, hat man dort sehr kompetente Ansprechpartner 😊

Polizeibeamte im Streifendienst haben „Erste Tätigkeitsstätte“

Das Finanzgericht Niedersachsen hat entschieden, dass Streifenpolizisten an ihrer Dienststelle (Polizeirevier) eine erste Tätigkeitsstätte im Sinne des neuen ab 2014 geltenden steuerlichen Reisekostenrechts begründen.

Dies hat zur Folge, dass Fahrtkosten vom Wohnort zur Dienststelle nur in Höhe der Entfernungspauschale abziehbar sind und Mehraufwendungen für Verpflegung bei dienstbedingter Auswärtstätigkeit eine ununterbrochene Abwesenheit von mindestens 8 Stunden von der Dienststelle erfordern.

Die Revision zum Bundesfinanzhof wurde zur Fortbildung des Rechts zugelassen. Ein Aktenzeichen des BFH liegt noch nicht vor.

(FG Niedersachsen, Mitteilung vom 12.5.2017 zu Urteil vom 24.4.2017 – 2 K 168/16)

Freibetrag für Kinder bei der Pflege ihrer Eltern (Erbschaftsteuer)

Der BFH hat heute ein interessanten Urteil zur Erbschaftsteuer veröffentlicht (Urteil v. 10.05.2017, II R 37/15).

Wenn ein Kind einen pflegebedürftigen Elternteil zu Lebzeiten gepflegt hat, so kann das Kind, nach dem Ableben des Elternteils bei der Erbschaftsteuer den sog. Pflegefreibetrag nach § 13 Abs. 1 Nr. 9 ErbStG in Anspruch nehmen.

Neue Mitarbeiterin

Wir haben das Team „Buchhaltung“ vergrößert. Auf der Spargeltour konnte Frau Brockhus bereits die neuen Kolleginnen und Kollegen in entspannter Atmosphäre kennenlernen. Seit dem heutigen Tag begrüßen wir offiziell Frau Michelle Brockshus bei „Müller, Matisheck & Brokop“. Wir freuen uns, dass Sie an Bord sind und wünschen einen sehr guten Start.